Text und Fotos: Prof. Gössinger

Am 20.4.2017 besuchte der neue Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer das Goethe-Gymnasium.
Direktor Hubert Kopeszki führte ihn gemeinsam mit Landesschulinspektorin Mag. Waltraud Mori durchs Haus.
Direktor Hubert Kopeszki,  Landesschulinspektorin Mag. Waltraud Mori und Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer
 
 
 
In der Bibliothek wurde den Gästen von Prof. Martin Gössinger die digitale Landschaft des Goethe-Gymnasiums mit dem Mobilen Konferenzzimmer (MoK), dem Schulhandbuch, welches die internen Abläufe abbildet und dem schuleigenem Kursangeboten (VwA Kurs) präsentiert. Auch der VwA Leitfaden und das Formularwesen wurden näher erläutert.
 
    
 
Besonderes Interesse des eisenbahnbegeisterten Präsidenten galt dem alten Bibliothekszug, der zumindest in Österreich einzigartig ist.
 
  
 
 
Prof. Michaela Streuselberger zeigte mit ihrer Informatikklasse die Leistungen ihrer SchülerInnen, die mit den verschiedensten Online-Tools Lern-Apps erstellten und am Smartboard oder am Handy vorführten.
 
 
   
 
   
 
Mit diesen digitalen Lernhilfen nimmt die Klasse übrigens an zwei Wettbewerben teil.
 
 
 
 
Am Stand der SchülerInnenzeitung wurde den Gästen die neueste Johann&A Ausgabe überreicht.
 
 
Im abschließenden Gespräch dankte der Stadtschulratspräsident für die Führung und sprach allen KollegInnen großes Lob aus, da nur ihr großer Einsatz die Qualität des Goethe-Gymnasiums ermöglicht.