Text und Foto: Prof Schandl

Im Rahmen der am 8. Juni 2017 stattgefundenen Abschlussveranstaltung “FAB4YOU” (Freizeit, Ausbildung, Beruf) im Louis Braillehaus konnten wir das Projekt mit SEBUS erfolgreich beenden. 

Bei der heutigen Veranstaltung präsentierten unsere Teilnehmer der 7B und der Teilnehmer vom JUMP (Jugend mit Potenzial) einen historischen Rückblick (Behandlung von Menschen mit Sehbehinderung – einst und jetzt)
 
    
 
 
 
Ich bedanke mich bei allen, die dieses Projekt mitgetragen und mich unterstütz haben. Ich glaube, es war für alle Beteiligten eine bleibende Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung.
 
 
Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg und mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen 
 
Mag. Peter Schandl . 

 
 
Dokumentation des Sebus Projektes auf der Homepage des Goethe-Gymnasiums: