Text und Fotos: Prof. Längle

Am Freitag, den 9. Juni 2017, nahmen die 2C und 5C Klasse des Goethe-Gymnasiums am Wassersporttag des ASVÖ am Dampfschiffhaufen an der alten Donau teil. 
 
Es gab einige Landstationen (Fußballtorwand, Fußballfeld, Football, Speed Stacking, Ruderergometer, Airtrackbahn, Stelzenlaufen, Pedalos, Speedtennis, Zorbing, usw.), aber auch tolle Wasserstationen.
 
 
 
Am Wasser konnte man sich in einer venezianischen Gondel chauffieren lassen, sich selbst in einem Doppelvierer versuchen, das Kajak kennenlernen oder am Drachenbootrennen teilnehmen.
 
 
 
Da es ein herrlicher Sonnentag war, konnten die Schüler und Schülerinnen sich zwischendurch im Wasser der alten Donau abkühlen.
 
 
Vor Ort gab es drei Drachenboote und jede Klasse hatte eine ca. 30-minütige Drachenbooteinheit, in der auch ein Rennen gegen die beiden anderen Boote gefahren wurde.
 
 
Die beiden Schlagmänner Laurin FABIAN und Elias GARY (beide 2C) führten ihr Boot dreimal zum Sieg und konnten im letzten Durchgang sogar die Tagesbestzeit markieren. Im Siegerboot fiel auch die Ruderleistung von Christoph BAUMGARTNER auf, der vom Steuermann gleich für die Vereinswettkampfmannschaft gescoutet wurde.
 
 
Zum Abschluss gab es noch eine Urkunde für die Teilnahme am Wassersporttag und für jedes Kind ein Yakultgetränk sowie eine Packung Mannerschnitten.
 
 
Der Wassersporttag war ein tolles Erlebnis und eine grandiose Möglichkeit, verschiedene Wassersportarten kennenzulernen und auszuprobieren.