Text und Fotos: Prof. Cvrljak

 
Besuch im Stadttempel:  
Im Rahmen des Religionsunterrichtes zum Thema „Judentum“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der 2E am Montag, dem 11. März 2019 die Synagoge im 1. Wiener Gemeindebezirk.

Für die Schülerinnen und Schüler waren allein schon die Sicherheitsvorkehrungen samt Polizei und Sicherheitsschleusen beim Betreten der Synagoge ein Erlebnis.
 
 
Da Männer der Tradition nach im Tempel eine Kopfbedeckung tragen, bekamen auch unsere Burschen eine Kippa auf den Kopf. In den Räumlichkeiten selbst, wurde die Klasse von einem Referenten des jüdischen Museums empfangen, der ihnen zunächst einiges über die jüdische Gemeinde in Wien erzählte.
 
 
Anschließend wurde die besondere Ausstattung in einer Synagoge näher erläutert, wie z.B. die Gesetzestafel, der Thoraschrein, die Empore usw..
 
 
Besonders interessiert zeigten sich die Schülerinnen und Schüler für die Thora und die unterschiedlichen Gebetsgegenstände, die den Glauben der jüdischen Gemeinde noch eindrucksvoller vermitteln konnten.