Elternbrief Jänner 2021

Liebe Eltern,
Nachdem wir mittlerweile gesicherte offizielle Informationen aus dem Ministerium bekommen haben, möchte ich Ihnen diese unmittelbar weitergeben.
 
Der Präsenzunterricht startet nicht wie geplant am 18.1. sondern nach derzeitigem Stand am 25.1. 2021. In welcher Form dies sein wird, kann allerdings noch nicht gesagt werden. Nähere Infos dazu sollen nächste Woche an die Schulen gehen. Das Ministerium kann nach eigenen Aussagen derzeit nur in Wochenabschnitten planen. Sobald wir mehr wissen, werde ich die Informationen unverzüglich an Sie weiterleiten.
 
Es gibt auch ab 18.1. wieder die Möglichkeit einer Betreuung im Haus. Sollten Sie diesbezüglich einen Bedarf haben, melden Sie diesen so rasch wie möglich wie bisher unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte geben Sie bei der Anmeldung genau an, für welche Tage und für welche Unterrichtszeit die Betreuung benötigt wird.
Die SchülerInnen haben für die Zeit der Betreuung wieder ein eigenes Gerät oder das Leihgerät, Kopfhörer sowie ihre benötigten Arbeitsmaterialien mitzunehmen. Denken Sie bitte auch daran, Ihrem Kind ausreichend Jause mitzugeben, da es derzeit keinerlei Verpflegungsmöglichkeit in der Schule gibt.
 
Am Mo 18.1. bekommen alle SchülerInnen, die die Betreuung besuchen und die bereits von den Klassenvorständen per Mail verschickte Einverständniserklärung zu den Schnelltests vorlegen können, die Möglichkeit, einen Schnelltest durchzuführen.
 
Sollte es an diesen Plänen auf Grund von neuen Vorgaben der Behörde zu Änderungen kommen, werden Sie umgehend informiert.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Direktor Dr. Hubert Kopeszki