Elternbrief Ostern Teil 2

Liebe Eltern,
heute Mittag wurde nun doch der lang erwartete Erlass an die Schulen geschickt. Ich darf die wichtigsten Punkte kurz zusammenfassen:
  • Schularbeiten, die in der Zeit von 6.-9.4. angesetzt sind, sind zu verschieben. Einzige Ausnahme sind die Maturaklassen.
  • Die Betreuung für die Unterstufe kann sowohl in der Zeit von 6.-9.4. und auch danach nur mehr in Anspruch genommen werden, wenn eine häusliche Betreuung sonst nicht sichergestellt ist
  • Alle unverbindliche Übungen dürfen wieder stattfinden. Die jeweiligen Lehrkräfte werden den SchülerInnen mitteilen, ob die unverbindliche Übung im Präsenzunterricht oder im Distance-learning stattfindet.
  • Mehrtägige Schulveranstaltungen sowie schulbezogene Veranstaltungen mit Übernachtung sind bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 untersagt.
  • Schularbeiten: im 2.Semester findet je Unterrichtsgegenstand max. 1 Schularbeit statt.
  • Reifeprüfung: Schriftlich verpflichtend: Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache oder Latein. Die Abwahl eines eventuell gewählten 4. Gegenstandes hat bis 23.4.2021 zu erfolgen. Die mündliche Reifeprüfung findet nur auf Wunsch des/der KandidatIn statt. Die Bekanntgabe der Prüfungsgebiete, in denen ein Antritt erwünscht ist, hat ebenfalls bis 23.4. zu erfolgen. Die Abwahl bzw Anmeldung jedes/jeder KandidatIn ist an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.
 
Ich denke, dass damit zumindest einige Unklarheiten betreffend Leistungsfeststellung und Reifeprüfung geklärt sind und hoffe, dass wir nun in erholsame Osterferien gehen können.
Mit freundlichen Grüßen,
Direktor Dr. Hubert Kopeszki