ELTERNBRIEF September 2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, 

zu Beginn des Schuljahres möchte ich Sie recht herzlich begrüßen. Ich hoffe, dass das neue Schuljahr für Ihr Kind positiv verlaufen wird und lade Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns diesen Erfolg sicherzustellen. Damit diese Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule klaglos funktioniert, möchte ich Sie über Folgendes informieren:

 

  1. Unterricht
  • am Montag, 06. Sep. 2021, ist von 8.55 h bis 10.45 h Unterricht.
    ab 8:00 finden die Wiederholungsprüfungen statt
  • am Dienstag, 07. Sep. 2021, ist von 8.55 h bis 11.50 h Unterricht.
    ab 8:00 finden die Wiederholungsprüfungen statt
  • ab Mittwoch, 08. Sep. 2021, ist ab 8.00h Unterricht nach vollständigem Stundenplan mit Nachmittagsunterricht und Tagesbetreuung.

Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kinder pünktlich in die Schule kommen. Das Schultor wird um 7.45 h geöffnet.

 

  1. Stundenordnung (ab Mi 08.09.)

Vormittagsunterricht

1.Stunde 08.00 h - 08.50 h

2.Stunde 08.55 h - 09.45 h

3.Stunde 09.55 h - 10.45 h

4.Stunde 11.00 h - 11.50 h

5.Stunde 11.55 h - 12.45 h

6.Stunde 12.50 h - 13.40 h 

Nachmittagsunterricht

7. Stunde 13.40 h - 14.30 h

8. Stunde 14.30 h - 15.20 h

9. Stunde 15.20 h - 16.10 h

10. Stunde 16.10 h - 17.00 h

11. Stunde 17.00 h - 17.50 h

12. Stunde 17.50 h - 18.40 h

                                 

  1. Krankmeldungen und Entschuldigungen

Im Falle einer Erkrankung Ihres Kindes verständigen Sie bitte so rasch wie möglich den Klassenvorstand. Die schriftliche Entschuldigung soll an dem Tag, an dem Ihr Kind wieder in die Schule kommt, dem Klassenvorstand übergeben werden.

Beurlaubungen - ausgenommen Verlängerung von Ferien - können über Antrag bis zu einem Tag vom Klassenvorstand gewährt werden, für alle anderen Freistellungen ist die Direktion zuständig.

 

  1. Sprechstunden der Professoren und des Direktors

Nach Vorliegen des endgültigen Stundenplanes werden die Sprechstunden auf der Homepage (www.astgasse.net) veröffentlicht; tagesaktuelle Information ist in WebUntis (https://hypate.webuntis.com/WebUntis/#/basic/officehours) abzurufen; telefonisch sind die Professoren während der Sprechstunden unter 894 75 39 - 18 erreichbar.

Vorsprache beim Direktor nach telefonischer Vereinbarung im Sekretariat (894 75 39).

 

  1. Im Schuljahr 2021/22 sind folgende Tage schul- bzw. unterrichtsfrei:

Samstag, 23. Oktober bis Dienstag, 02.November: 

Montag, 15. November: 

Montag, 08. Dezember: 

Freitag, 24. Dezember bis Sonntag, 09. Jänner: 

Samstag, 05. Februar bis Sonntag, 13. Februar: 

Samstag, 09. April bis Montag (!), 18. April: 

Donnerstag, 26. Mai: 

Freitag, 27. Mai: 

Montag , 06. Juni: 

Donnerstag, 16. Juni: 

Freitag, 17. Juni: 

Samstag, 02. Juli bis Sonntag, 04. September: 

Herbstferien

Hl. Leopold

Maria Empfängnis

Weihnachtsferien

Semesterferien

Osterferien

Christi Himmelfahrt

schulautonom frei

Pfingstmontag

Fronleichnam

schulautonom frei

Sommerferien

 

 

 

  1. weitere Termine

Auf der Homepage finden Sie einen detaillierten Terminkalender für das jeweils aktuelle Semester.

 

  1. Religion

Am Goethe Gymnasium findet Religionsunterricht für die Religionsbekenntnisse röm.-kath. und evang. statt. Schülerinnen und Schüler ohne rel. Bekenntnis oder mit nicht anerkanntem rel. Bekenntnis können diesen Unterricht auch als Freigegenstand (1. - 8. Klasse) wählen.

Der Religionsunterricht für andere anerkannte Religionsgemeinschaften findet an anderen Standorten statt und muss – sofern keine Abmeldung vom Religionsunterricht erfolgt ist -  auch besucht werden.

 

  1. Unverbindliche Übungen (2 Wochenstunden):

Die aktuelle Liste entnehmen sie bitte der Information auf unserer Homepage.

Bitte beachten Sie, dass ein Kurs erst ab 15 TeilnehmerInnen geführt werden kann. Es ist der Besuch von maximal 3 Kursen mit insgesamt höchstens 6 Wochenstunden gestattet. Die Anmeldung gilt für das gesamte Schuljahr. Die Anmeldung mit Formular (im Downloadbereich auf der Homepage www.goethegymnasium.at) nimmt der kursführende Lehrer entgegen.

 

  1. Beschädigung von Einrichtungsgegenständen

Wir freuen uns, wenn die Kinder die Einrichtungsgegenstände schonend behandeln. Haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einer Beschädigung durch Ihr Kind unbedingt Ersatz verlangen müssen.

 

  1. Wertsachen

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder nur kleine Geldbeträge und keine Wertsachen in die Schule mitbringen. Für „verlorene“ Handys, MP3-Player, etc. übernimmt die Schule laut SGA-Beschluss keine Haftung, da diese Gegenstände im Unterricht nicht gestattet sind.

 

  1. Hausordnung

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind die Hausordnung befolgt. (https://www.astgasse.net/cms1/index.php/schulinfo/hausordnung)

 

  1. Tagesbetreuung

Anmeldung bei Koll. Nicole Altmanninger bis Montag der zweiten Schulwoche (Betreuung tageweise für den gesamten Nachmittag).

 

  1. Mittagsüberbrückung

Die kostenlose Mittagsüberbrückung ist für Schülerinnen und Schüler der Unterstufe gedacht, denen auf Grund des Stundenplans zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht ein unterrichtsfreies Fenster entsteht.

Auf Grund der Vorgaben der vorgesetzten Behörde, darf dieses kostenlose Angebot allerdings nur von jenen Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen werden, deren Schulweg bei einem einstündigen Fenster zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht länger als 25 Minuten (in eine Richtung) und bei einem zweitsündigen Fenster länger als 50 Minuten dauert. In allen anderen Fällen, muss – sofern eine Aufsicht erwünscht ist - eine kostenpflichtige Anmeldung zur Tagesbetreuung erfolgen.

Ein Aufenthalt im Schulgebäude ohne Aufsicht ist nicht erlaubt. Die Anmeldung zur Mittagsüberbrückung erfolgt online über die Homepage www.goethegymnasium.at  bis Montag der zweiten Schulwoche und darf, sofern die Voraussetzungen betreffend Länge des Schulweges erfüllt sind, maximal 2 mal pro Woche im Ausmaß von maximal jeweils 2 Stunden in Anspruch genommen werden.

Die Mittagsüberbrückung darf nach Vorgaben der Behörde erst ab einer Mindestanzahl von 5 Anmeldungen stattfinden.

 

Wien, am 06. September 2021                                                                   

Mag. Dr. Hubert Kopeszki
Direktor