Lesen Sie hier über die neuesten Regelungen zum Thema Coronatests!

In der neuen Version der Webapp von LEAD Horizon für die Testung zu Hause sind ab 1. April unterschiedliche Angaben möglich:
  • Bitte legen Sie bei der ersten Anmeldung bei LEAD Horizon Reisepass/Personalausweis oder Sozialversicherungskarte bereit, sie werden neu eingescannt.
  • Bei regelmäßigen Screening-Testungen für den Schulbesuch können SchülerInnen und MitarbeiterInnen von Schulen „Ich bin SchülerIn“ oder „Ich arbeite in einer Schule“ angeben. Damit sind mehr als fünf Testungen pro Monat möglich (im April vorerst 10 PCR-Tests).
  • Bei positiven Fällen in der Klasse/Gruppe (Anlasstestung) können alle betroffenen Personen der Schule (auch „Nicht-K1“) „Ich bin Kontaktperson“ angeben. Damit kann ohne monatliche Einschränkung getestet werden.
  • Testungen, die direkt durch die Schule/Lehrkraft administriert ("gescannt") werden, können ohne Einschränkung in der bestehenden Form, bei Bedarf auch mehrmals pro Woche, fortgeführt werden.
  • Die Abholung und Ausgabe der Testkits bleibt vorläufig wie bisher.
  • Nächste Woche sind noch 2 PCR Tests vorgeschrieben.
  • Für die Osterferien erhalten die SchülerInnen 2 Antigentests mit.
  • Nach den Osterferien nur mehr 1 PCR Test pro Woche. Ob hier ein bestimmter Tag vorgeschrieben wird, ist noch unklar.
  • Betreffend der Sicherheitsphase für die 8. Klassen sind bisher keinerlei neue Infos gekommen.
Wir werden Sie auch weiterhin am Laufenden halten und danken für Ihre Mithilfe!