Text und Fotos: Peter Piniel

Fußballturnier der Oberstufe am 21.4.2022

 Endlich rollte wieder der Ball!
 
 
Am 21. April 2022 fand heuer nach coronabedingter Pause endlich wieder das traditionelle Fußballturnier der Oberstufe im Goethe-Gymnasium statt. Unter sicheren Hygienemaßnahmen (alle Schüler*innen mussten frisch PCR getestet sein, durften keine Symptome haben, das ganze Turnier fand outdoor statt) traten aus der 9. bis 12. Schulstufe 12 Teams im sportlichen Wettkampf gegeneinander an.
 
 
Organisiert wurde das Turnier von den Schüler*innen der 8B, die sowohl Turnierplan, als auch Ablauf und die reibungslose Durchführung gestalteten. Gespielt wurde über die Breite des Rasenplatzes und auf dem Hartplatz.
 
 
Dieses neue Konzept war sehr erfolgreich, da somit auch mehr Zuschauer*innen dabei waren und ausgelassene Stimmung während der Spiele herrschte.
Bei spannenden Spielen, die oft bis ins Elfmeterschießen gingen, wurden die glücklichen Sieger*innen ermittelt.
 
 
In der Vorrunde konnten sich die beiden besten Teams aller drei Gruppen für die nächste Runde, das Viertelfinale, qualifizieren. Hier ging es schon sehr heiß zur Sache und es gab sehenswerte und rassige Partien zu bestaunen.
 
 
Das Lehrerteam mit Leo (3B) als Torwart konnte leider, wie unter anderem die „Zerstückler“ (7A), das erste Spiel der KO-Phase nicht gewinnen und schieden im Viertelfinale aus.
 
      
 
Im Halbfinale konnten sich dann die Teams der 8. Klasse durchsetzen und ins Finale einziehen. In diesem war das Team „Fußballbärchen“ (8B) überlegen und sicherte sich vor der „Rasselbande“ (8ABC) den Sieg.
 
 
Platz 3 konnten die „Georgian Crusaders (7B) erzielen und den vierten Platz belegte das Team „Mischkonsum“ (6B), die auch für das Ausscheiden der Lehrer verantwortlich waren.
 
  
 
 
Ich gratuliere den Sieger*innen recht herzlich und bedanke mich bei allen Spieler*innen für ihre Teilnahme sowie den zahlreichen Fans für ihre Unterstützung.
 
Ich bin mir sicher, dass wir auch nächstes Jahr wieder ein spannendes Oberstufen-Fußballturnier bei uns in der Schule erleben dürfen und freue mich wie heuer auf rege Teilnahme! Vielleicht schafft es das Lehrer*innen-Team dann das nächste Jahr wieder Mal ins Finale ;) 
Prof. Piniel