Liebe SchülerInnen der 8.Klasse, liebe Eltern, heute wurde die Verordnung zur Reifeprüfung veröffentlicht.

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_167/BGBLA_2020_II_167.pdfsig

Untenstehend die derzeit wichtigsten Punkte:

 

-) Für die 8.Klasse endet das Schuljahr noch immer am 3.Mai ; die SchülerInnen bleiben aber weiterhin SchülerInnen der Schule bis Sonntag vor Beginn der Klausurprüfung

-) Bis 24.April werden alle SchülerInnen über ihren  Leistungsstand informiert

-) von 4.Mai bis 22. Mai findet Ergänzungsunterricht (etwas völlig Neues und Anderes) statt; dafür ist ein Stundenplan zu erstellen (bei uns bereits erfolgt); die Teilnahme bedarf einer Anmeldung von Schülerseite. Eine Anmeldung ist nur zulässig, wenn das Prüfungsgebiet für die abschließende Prüfung gewählt wurde oder eine Leistungsfeststellung benötigt oder erwünscht wird. Wenn bis 6 Tage vor Beginn des Ergänzungsunterrichts für einen Gegenstand keine Anmeldung vorliegt oder alle Leistungsfeststellungen erfolgt sind, so hat der Ergänzungsunterricht zu entfallen und die Stunden sind aus dem Stundenplan zu streichen. In den Klausurfächern ist der Unterricht für die Schüler nur verpflichtend, wenn noch keine Schularbeit war (ist bei uns nicht der Fall). 

-) Für Schüler aus Risikogruppen oder mit Angehörigen aus Risikogruppen kann die Schulleitung Leistungsfeststellungen mittels elektronischer Kommunikation erlauben

-) Verstoßen SchülerInnen gegen die Hygienevorschriften, können sie vom Ergänzungsunterricht oder den abschließenden Prüfungen ausgeschlossen werden.

-)Termine Klausuren/Kompensationsprfg:  

Deutsch 26.5.              
Englisch 27.5.   
Mathematik 28.5.      
Französisch 29.5.              
Spanisch 3.6.    

Kompensationsprfg 23./24.6.

 

-) Am 8.6. ist Konferenz zu den Klausurergebnissen; Die Kandidaten werden danach von den KVs über die Noten informiert.

-) Danach können bis zum 10.6. Kompensationsprfg beantragt werden

-) Mündl Prfg 29.5. – 29.6. möglich

-) Die SchülerInnen müssen bis 4.Mai bekanntgeben, in welchen der bisher ausgewählten Klausurfächern sie antreten wollen, falls sie mehrere Sprachen gewählt haben. Dazu ist ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name, Klasse, Fach, Prüfer zu schicken.

-) Dauer der  Klausurprüfung verlängert sich jeweils um 60 Minuten wegen Hygienemaßnahmen

-) bis zu Beginn der Klausurprüfung können die Schülerinnen einen Antrag auf eine mündliche Prüfung  (=mündliche Matura) stellen. Dazu ist ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name, Klasse, Fach, Prüfer zu schicken.

-) 14. Mai ist Notenschluss  für die 8.Klasse.

-) Wichtig: Es gibt jetzt im Haupttermin keine vorgezogenen Wiederholungsprüfungen!!!! Alle Wiederholungsprüfungen finden erst im Herbst statt!

-) Beurteilungskonferenz der 8.Klasse findet am 20.Mai statt oder 2 Tage vor Ende des Ergänzungsunterrichts. Die SchülerInnen werden über das Ergebnis vom KV informiert.

-) Das Jahreszeugnis wird diesmal mit dem Maturazeugnis gemeinsam ausgeteilt.

-) Beurteilung Klausur: Klausur und Endnote 8.Klasse sind gleichwertig. Kommt auf diese Art kein eindeutiges Ergebnis zustande, so ist dem Klausurergebnis mehr Gewicht beizumessen.

-) Entfallene schriftliche oder mündliche Teilprüfungen werden mit der Endnote der 8.Klasse beurteilt bzw. mit der Note des letzten Jahres, wo der Gegenstand unterrichtet wurde