Text: Prof. Frick und SchülerInnen 7C , Fotos: Prof. Frick und SchülerInnen 7C 

 
In der heurigen 7C befinden sich gleich sieben Schüler/innen, die in einer bestimmten Sportart zumindest in ihrer Altersklasse zu den besten Österreichs gehören. Einige von ihnen konnten auch international bereits beachtliche Erfolge feiern.

Die Sportklassen des Goethe-Gymnasiums erhalten eine allgemein sportliche Ausbildung und sind grundsätzlich nicht spitzensportorientiert. Dementsprechend außergewöhnlich ist die große Anzahl an erfolgreichen Leistungssportlern in einer Klasse. Die ausgeübten Sportarten reichen bunt gemischt von den Mannschaftssportarten Handball, Hockey, Eishockey, American Football bis hin zu Individualsportarten wie Jiu Jitsu, Voltigieren, Wakeboard oder Stepptanz.
 
Ein Sportzweig mit einem allgemeinen sportlichen Schwerpunkt ist nicht darauf ausgerichtet, den Schulbetrieb nach individuellen Trainings- und Wettkampfplänen anzupassen. Das bedeutet für die Schüler/innen, die Leistungssport betreiben wollen, dass sie einer herausfordernden Doppelbelastung Schule und Spitzensport ausgesetzt sind. Viele Wochenenden des Jahres sind durch Wettkämpfe verplant und manchmal versäumen die Schüler/innen durch Sonderfreistellungen für Wettkämpfe oder Trainingslager auch mehrere Unterrichtstage. Trotzdem müssen sie, wie alle anderen Schüler/innen auch, zeitgerecht ihre Schularbeiten, Tests und Prüfungen ablegen.
 
Es verdient wirklich großen Respekt, dass es dem einen oder anderen der Spitzensportler/innen trotzdem regelmäßig gelingt, das Schuljahr mit gutem oder sogar ausgezeichnetem Erfolg abzuschließen! 
 
Lesen Sie die von den Schüler/innen selbst verfassten Steckbriefe:
 
Name: Andrea Brauneis
Sportart: Jiu Jitsu
Größte Erfolge:
  • Weltmeister U21 WM Women Duo 2018
  • 3. Platz U21 WM Women Duo Show 2018
  • 3. Platz U18 EM Women Duo 2017
  • 2. Platz U18 EM Women Duo 2016
  • 8-fache Staatsmeisterin im Duo & Fighting
Ich trainiere seit ich 5 bin (12 Jahre) im Verein Ju Jitsu Ryu Tsunami Alterlaa und bin im österreichischen Kader.
Sponsoren: SOLUTO; KLB; DerKanal
  
 

Name: Armin Preiser
Geburtsdatum: 18.12.2000
Verein: Vienna Capitals
Aktuelle Mannschaft: Vienna Capitals Silver U20 / Vienna Capitals 2
Ich spiele Eishockey seitdem ich laufen kann, in den mittlerweile 14 Jahren als Spieler der Capitals bin ich national und international viel herumgekommen. Neben vier österreichischen Meistertiteln, die ich mit meiner Mannschaft erreichte, durfte ich vor allem für das Nationalteam viele Spiele im Ausland (z.B Kanada, Tschechien, Slowakei…) bestreiten.
Leider konnte ich verletzungsbedingt nicht an der diesjährigen U18 WM in Kiev teilnehmen. Im letzten Jahr konnte ich meine ersten Erfahrungen in der ungarischen Profi Liga sammeln.
Mein Ziel für die nächsten Jahre ist es das Beste aus mir herauszuholen und mich trotz der hohen Anforderungen der Schule weiter zu entwickeln.

 

Name: Fiona Felber
Sport: Landhockey
Über mich:
Ich bin 17 Jahre alt und spiele seit 9 Jahren Hockey. Ich spiele beim NAVAX AHTC Wien und im Österreichischen Nationalteam. 2016 wurde ich das erste Mal in das Damen A-Nationalteam einberufen. Im Sommer 2017 wurden wir mit dem U16 Nationalteam Europameister und haben uns somit für die Youth Olympic Games qualifiziert, welche im Oktober 2018 in Buenos Aires stattfinden wird.
Persönliche Erfolge:
U16 FinalFour, 2017- Beste Spielerin, Topscorer
Damen Hallen FinalFour, 2018- Beste Spielerin

 

Name: Florian Grill
Sportart: Voltigieren
Kariere 2006-2017

Meine Erfolge:

  • Europameisterschaft Le Mans 9. Platz
  • Weltmeisterschaft Ebreichsdorf Magna Racino 17. Platz (nicht meine Bestleistung erbracht)
  • Mehrfache Teilnahme an Staatsmeisterschaften
  • Teilnahme an mehreren internationalen Turnieren (hier zwei Beispiele)
    • 1. Platz in Frenstat
    • 3. Platz in Ebreichsdorf

Ich war im Talente-Team (ist wie der A Kader für alle unter 18).
 

 

Name: Philipp Gangel
Sportart: Handball
Über mich:

  • Ich bin 16 Jahre alt.
  • Seit 11 Jahren betreibe ich Handball als Leistungssport.
  • Ich spiele bei dem Verein „Fivers WAT Margareten“
  • Meine Positionen sind linker Flügel und Aufbau Mitte
  • Ich trainiere 4x in der Woche und habe 1-3 Matches am Wochenende

Erfolge:

  • 7x Wiener Meister
  • 7x österreichischer Staatsmeister
  • Zahlreiche Erfolge bei internationalen Turnieren
  • Bundesliga U20 Meister
  • 3x österreichischer Beachhandball Staatsmeister

Persönliche Erfolge:

  • Einberufung in das Nationalteam (2000er Jahrgänge)
  • Bester Linker bei den U16 Staatsmeisterschaften
  • MVP bei dem internationalen Turnier „Youth Cup 32“
  • Einsätze in der zweiten österreichischen Liga

 

 

Name: Selina Loibner
Sportart: Stepptanz
Verein: Verein Tanzstudio Elizabeth Mills

Saisonen: 12

Erfolge:

  • Ein Weltmeistertitel (2016)
  • mehrere Staats- und Europameister-Titel
  • weitere Vize-Staats-, Europa- und Weltmeister-Titel und Dritte Plätze (Kategorie Gruppe)

Sportart: American Football
Verein: Dacia Vienna Vikings Ladies
Saisonen: 1
Positionen: Wing, Defensive Back
Erfolge: Ein Staatsmeistertitel (2017)

 

 

Name: Kilian Krautinger
Sportart: Wakeboard
Über mich:
Ich bin 17 Jahre alt und fahre seit 4 Jahren Wakeboard. Bevor ich begonnen habe, Wakeboarden als Leistungssport zu betreiben, habe ich 10 Jahre lang Fußball gespielt. Seit 2 Jahren bin ich jetzt im Österreichischen Wakeboard – Nationalteam und hatte 2017 meine erste EM-Teilnahme in Ägypten (Europa und Afrika). Seit 2018 bin ich Athlet des ÖLSZ Südstadt (Leistungssportzentrum) und trainiere dort. Mein Techniktraining findet am Wakeboardlift (Cable) auf der Neuen Donau statt.
Besten Erfolge:

  • Österreichischer Juniorenmeister (U19)
  • 1.Platz Nationale Rangliste 2017 (U19)
  • 12. Platz in der Weltrangliste U19

Sponsoren: Liquid Force, KSP Sports, Wakeboardlift.at

Ziele: zur Weltspitze zu gehören (top 3 bei einer EM/WM)

Link zu meinem letzten Video