Text und Fotos: Prof. Längle

Am Montag, den 28. Jänner 2019 fand die Wiener Schach Schülerliga für die Unterstufe im Haus des Schachsports hinter dem Happel Stadion statt.

Das Goethe-Gymnasium partizipierte mit drei Viererteams, von denen eines ein Mixed Team war. An diesem Tag präsentierte sich Wien in einem weißen Kleid und der Weg von der U-Bahn zum Haus des Schachsports war mit Schnee bedeckt.
 
 
Im Haus wimmelte es von Unterstufenschülern, die sich alle auf die Schülerliga freuten. Es nahmen 49 Teams teil, wobei jeweils zwei Teams an vier Brettern gegeneinander spielten.
Die besten zwölf Teams qualifizieren sich für die Finalrunde.
 
  
 
Vor jedem Spiel schütteln die Gegner einander die Hand und wünschen einander ein gutes und faires Spiel.
Die insgesamt über 200 Kinder lieferten einander großartige Schachpartien und konnten ihre Schachkenntnisse in einer Turniersituation anwenden.
 
       
 
Die drei Teams des Goethe-Gymnasiums schlugen sich hervorragend.
Das erste Team mit Luca, Leo, Lars und Deniz beendete das Turnier auf dem 9. Rang, das dritte Team – unser Mixed-Team – mit Dario, Sara, Matthias und Petra beendete das Turnier auf dem 11. Rang.
Beide Teams haben sich für die Finalrunde im April qualifiziert.
 
  
 
 
Im dritten Team, das aus Frederik, Simon, Andi und Felix bestand, sammelten die jungen Schachspieler Turniererfahrung und konnten auch hier einige Erfolgserlebnisse feiern.
 
Alle Ergebnisse und Spielresultate können HIER nachgelesen werden.
Es war ein tolles Schachturnier und die beiden Mannschaften, die sich für das Finalturnier qualifiziert haben, sehen diesem mit großer Vorfreude entgegen.