Text und Foto: Prof. Patzer

 
Erneut verwandelte sich am 10. April 2019 der Gymnastikraum des Goethe-Gymnasiums zu einem Trainings-Parkour. Doch nicht die körperliche Fitness der TeilnehmerInnen stand im Mittelpunkt, sondern die Auffrischung des Erste-Hilfe Wissens.

Professor Patzer, der im Zuge seiner langjährigen Arbeit als Rettungssanitäter auch Fortbildungen abhalten darf, gestaltete diesen Übungskurs.
 
 
Die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen konnten so wieder mit Verbandsmaterial diverse Verletzungsbeispiele durchgehen. Ebenso wurden Fallbeispiele mit dem Schwerpunkt „Unfall in der Nachmittagsbetreuung“ durchbesprochen und wiederholt, wie im Idealfall eine Notfallalarmierung abläuft und die Zusammenarbeit mit der Einsatzzentrale geübt.
Motivierte SchülerInnen der Nachmittagsbetreuung ließen sich begeistert verbinden und mit dem Übungs-Epi-Pen „stechen“, welche von der Schulärztin Frau Dr. Stitzle ebenso wie das Verbandsmaterial in dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurden.
 
 
An der Übungspuppe konnten die KollegInnen die Reanimation üben und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.
Zum gemütlichen Abschluss wurde dann noch einmal die stabile Seitenlage wiederholt und der Rautek Griff besprochen, vorgezeigt und angewendet.
Auch wenn sich die KollegInnen bereit für den Notfall fühlen, so hoffen wir dennoch, dass wir dieses Wissen nicht anwenden müssen.