Text und Fotos: Prof. Haslinger

 
Projektwoche der 7A5
(09.09.2019 - 13.09.2019) 

Themen:
Montag & Freitag: Erste-Hilfe-Kurs
Mittwoch: Kochen mit unserem Herrn Direktor
Donnerstag & Freitag: Schlauchboot-Exkursion auf der Donau
 
 
 
Die Schüler der 7A5 Klasse haben sich am Montag dem 09.09.2019 um 9 Uhr in ihrer Klasse eingefunden, um den Theorieteil des 6 stündigen Erste-Hilfe Kurses zu absolvieren.
 
 
Der gesamte Kurs wurde von Herrn Professor Wolfram Patzer abgehalten und den SchülerInnen wurden am Ende des Kurses Zeugnisse überreicht, die für den Führerschein Gültigkeit haben.
 
  
 
Am Dienstag dem 10.09.2019 fand der 2.Teil des Erste-Hilfe-Kurses statt, wo die Jugendlichen eine praktische Ausbildung zur Lebensrettung bekamen. Die Teilnehmer waren sehr engagiert und mit Begeisterung dabei.
 
 
Am Mittwoch dem 11.09.2019 stand Kochen am Plan.
Ich möchte mich auf diesem Weg bei unserem Herr Direktor HR Mag. Dr. Hubert Kopeszki für die Organisation, für das Zeitnehmen und das Bereitstellen der Zutaten für die diversen Speisen recht herzlich bedanken!

  

Es wurde unter anderem Pizza gemacht, Salzstangerl und Nußkipferl gebacken und Sauerkraut vorbereitet. Die SchülerInnen waren wiederum mit viel Begeisterung, Spaß und Freunde bei der Sache. Die fertigen Speisen wurden gleich verzehrt und schmeckten hervorragend.
 
 
 
Am Donnerstag dem 12.09.2019 und am Freitag dem 13.09.2019 hatten wir eine 2-tägige Exkursion mit dem Schlauchboot auf der Donau.
 
  

Wir starteten am Donnerstag um 9 Uhr von Wildungsmauer. Während der Fahrt bis Hainburg berichteten zwei ausgebildete Nationalpark-Ranger, welche jeweils ein Boot mit 9 Personen führten, den Jugendlichen Wissenswertes über den Nationalpark Donauauen.
 

Am zweiten Tag stand das Motto Spiel und Spaß im Mittelpunkt. Neben Wissenswertem gab es auch manch nasse Kleidung und einen Muskelkater vom Rudern.