Text: Prof. Längle , Foto: Prof. Gössinger

 
BOLYAIFINALPREISVERLEIHUNG
Am 3. Juni 2020, dem ersten Schultag für die SchülerInnen der Oberstufe, haben Anna S., Nils G., Carl H. und Kilian F. das Finale des Bolyaiwettbewerbs als Onlinebewerb in unserer Schulbibliothek bestritten.

Die Vier haben sich als bestes Team Österreichs in ihrer Schulstufe behauptet und so für das Finale qualifiziert. Aufgrund der Reiseeinschränkungen im Zuge der Corona Maßnahmen konnten sie zum Finale nicht nach Budapest reisen. Obwohl sie nur 4 von 25 Aufgaben nicht richtig gelöst haben, wurde es der vierte Platz bei diesem Finale.
 
Die Finalpreise wurden von den Organisatoren per Post geschickt und heute erhielten die Vier ihre wohlverdienten Preise.
 
 
Alle anderen Teams, die in ihrer Altersklasse einen der ersten sechs Ränge erreicht haben, wollen wir nächstes Jahr bei einer festlichen Siegerehrung im Festsaal würdigen. Leider werden größere Siegerehrungen in diesem Schuljahr nicht mehr möglich sein.
 
Wir hoffen, dass sich alle anderen Siegerteams schon auf die Preisverleihung im nächsten Jahr freuen und gratulieren dem Finalteam noch einmal recht herzlich!