Text und Fotos: Prof. Baumgartner

 
Am 27.02.2018 sahen die 1C, 2C und 3C im MuTh beim Augarten im 2. Bezirk die Kinderoper „The little sweep - Der kleine Rauchfangkehrer“. 
 
Wir besuchten die den Wiener Sängerknaben gesungene Kinderoper „The little sweep - Der kleine Rauchfangkehrer“ .
Die Oper startet mit einer lustigen, lehrreichen und interessanten Inszenierung, wie eine Oper zustande kommt, wer bei einer Oper mitwirkt und was für die Produktion einer Oper benötigt wird.
Dies ist dargestellt mit den Wiener Sängerknaben und ihrem Lehrer, die beschließen, sie wollen das Stück (original in Englisch) übersetzen und aufführen.
Dabei erleben die SchülerInnen, wie die Ideen der Sängerknaben umgesetzt werden und schließlich das fertige Stück aufgeführt wird – das Motto lautet „Let’s make an opera“.
 
 
Bei der Geschichte von Benjamin Britten aus den 1950er Jahren wird der Junge Sammy von seinem Vater an den bösartigen Rauchfangkehrer Black Bobb verkauft. Als Sammy in einem Herrenhaus im Kamin feststeckt helfen ihm die dort wohnenden Kinder und deren Kindermädchen zu fliehen. Dabei wird Sammy mit vereinten Kräften aus dem Kamin gezogen, im Schrank versteckt, gebadet und schließlich in einer Truhe aus dem Herrenhaus geschmuggelt. Die Aufführung war toll inszeniert und die Stimmen der Wiener Sängerknaben ein wahrer Genuss!