Seit 2003 gibt es die Unverbindliche Übung Peer-Mediation an unserer Schule. Dieses Projekt ist eine Initiative des Wiener Stadtschulrates, Abt. Schulpsychologie (www.peermediation.at) und wurde als Gegenmaßnahme zur steigenden Gewalt an Schulen entwickelt. SchülerInnen leisten dabei einen Beitrag zum positiven Schulklima und zu einer alternativen Konfliktkultur.  

Mediation_.jpg
Was ist Peer Mediation?
 
Peer Mediation ist eine bewährte Methode der Konfliktbewältigung durch ungefähr Gleichaltrige (peer-group).
In der Unverbindlichen Übung Peer-Mediation lernen die SchülerInnen:
 
  • Konflikte verstehen und gemeinsam mit den Konfliktparteien die Ursachen herauszuarbeiten
  • aktives Zuhören
  • Gesprächstechniken
  • Kompetenz in der Gesprächsleitung
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Gemeinschaftliches Problemlösen
  • Zivilcourage in der Streitvermittlung
 
Sie arbeiten meist zu zweit mit zwei manchmal auch mehreren Konfliktpartnern und sind verpflichtet die an sie herangetragenen Konflikte vertraulich und unparteiisch zu behandeln. Ihr Ziel sind Lösungen, bei denen beide Partner gewinnen (win-win).
Die Peer- MediatorInnen sind täglich erreichbar und daher auch sehr schnell einsetzbar. Wir haben derzeit ca 15 ausgebildete Peer- MediatorInnen an unserer Schule, die sehr engagiert und mit viele Freude arbeiten.
Zusätzlich arbeiten Peer- MediatorInnen auch mit Kleingruppen zu Themenschwerpunkten wie Gewalt, Grenzen respektieren, Buben-Mädchen Konflikte… und leisten somit auch einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Schulklimas.
Sie besuchen außerdem regelmäßig Fortbildungsnachmittage und Seminare, die aktuelle Themenschwerpunkte anbieten.
 
Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?
 
Es gibt mehrere Möglichkeiten:
 
 
  • über den Klassenvorstand
  • eine/n LehrerIn
  • direkt an die Vertrauenslehrerin und Peer-Coach Claudia Molecz (auch über E-Mail möglich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Direkt an einen Peer-Mediator. Eine Liste hängt im Info Schaukasten im 1. Stock.
Prof._Molecz.jpg
Prof. Molecz
 
Die Peer- Mediation wird von den SchülerInnen sehr gut angenommen und es ist sehr erfreulich, dass sich jedes Jahr Kinder und engagierte Jugendliche finden, die diese Ausbildung wählen.