Text: Prof. M. Streuselberger, Bild: Lorenz 5B

Im Juni 2016 hat die jetzige Klasse 5B an den drei Workshops von „Trafficsafety 4 you“ teilgenommen, die speziell für 14 bis 18-jährige Jugendliche entwickelt wurden: Alkoholfreiheit im Straßenverkehr, Drogenfreiheit im Straßenverkehr und Ablenkungsfreiheit im Straßenverkehr. 
Lorenz aus der 5B ist nun mit seinem sensationellen Entwurf in der Endausscheidung!
Und Sie können ihn noch ganz schnell unterstützen!

Die Module, die jeweils vier Stunden dauern, sind interaktiv konzipiert, Erlebnisaufgaben wechseln mit Wissensinput, Diskussion, Kleingruppenarbeit und geleiteter Selbstreflexion.
Das Angebot ist für die Schulen kostenfrei, es wird von der AUVA finanziert. Durchgeführt wird das Verkehrserziehungsprogramm von Verkehrspsychologinnen und Verkehrspsychologen.
 
Im Rahmen des Moduls für Drogenfreiheit wurden die Schülerinnen und Schüler eingeladen, ihre Ideen für das beste Drogenpräventionsplakat im Straßenverkehr zu gestalten.
 
Am 1. Juni 2017 startete der einwöchige Votingprozess, an dem sich alle Verkehrssicherheitsinteressierten bis 8. Juni beteiligen können.
 
Jeder hat pro Bild eine Stimme. Das beste Bild wird prämiert und von der AUVA gedruckt.
 
Hier sieht man das eingereichte Plakat von Lorenz aus der 5B.
 
Lorenz 5B, Goethe-Gymnasium, 1140 Wien
 
Man kann natürlich das Voting unter diesem Link unterstützen!