Text und Fotos: Prof. Piniel

Vergangenen Dienstag, 13.6.2017, fand das jährliche Unterstufen-Fußball-Turnier der Astgasse statt. 11 Teams stellten sich der Herausforderung und spielten in 3 Gruppen in allen Turnhallen der Schule. 

 

Als Schiedsrichter fungierten Schüler/innen aus der 7B, ein recht herzliches Dankeschön auch nochmal an dieser Stelle für ihren tollen Einsatz.
 
 
Nachdem die Gruppenphase beendet war und sich im Halbfinale, das aus Kreuzspielen der ersten und zweiten Plätze bestand, die drei Finalisten heraus kristallisierten, ging das Finale über die Bühne.
Die 3 Teams (es waren Schüler aus fast allen vierten Klassen sowie aus der 3B vertreten) sollten sich die Stockerlplätze ausspielen, doch es kam anders...
 
 
Nachdem jedes Team ein Mal gewann und ein Mal verlor und auch das Torverhältnis aller drei Mannschaften identisch war, musste durch ein 7-Meterschießen der Sieger der wirklich starken und äußerst ausgeglichenen Teams ermittelt werden.
 
 
Nach einem erneuten Unentschieden - alle 3 Teams konnten wieder gleich oft gewinnen - einigten sich die Spieler darauf, dass alle 3 Mannschaften heuer gleich stark waren und als Sieger das Turnier beenden durften.
 
 
Mit einer Stunde Verspätung wurden bei der Siegerehrung die Sachpreise gerecht aufgeteilt und die Schüler verließen zwar spät und ausgepowert, aber sichtlich zufrieden die Turnhalle.
Der Pokal wird für nächstes Jahr aufgehoben, wenn es dann hoffentlich wieder einen eindeutigen Sieger der Unterstufe im Fußball gibt!