Text: Prof. Steiner , Fotos: Prof. Gössinger

 
Am Dienstag, 17.04.2018 gab es im Physiksaal für einige Klassen die Möglichkeit, Experimente mit flüssigem Stickstoff (-196 °C) zu erleben.

 
 
Nach Nebel und flüssiger Luft, „coolem“ Hut und Knalleffekt bei der Ausdehnung des Stickstoffs war das selbst gemachte Eis der Höhepunkt der Stunde.
 
 
Die Klassen waren nicht nur bei der Herstellung, sondern besonders beim Essen von Schokoladen-, Erdbeer-, Himbeer-, Cookies- und Weichseleis sehr fleißig.