Projekte

Interessante Projekte, die in der Schule stattgefunden haben

Text: Prof. Kern, Fotos: Prof. Cvrljak

 
Die 2B besuchte das Trickfilmstudio ZOOM.

Text:  Prof. Löw

 
Einige Schüler_innen der letztjährigen 2c und 4e (Bildnerische Erziehung, Löw) haben mit ihren Zeichnungen am „49 th WORLD SCHOOLCHILDREN’S ART EXHIBITION REPUBLIC OF CHINA : TAIWAN“ teilgenommen. Die Arbeiten von Emil STEININGER und Kristina KUTEJOVA wurden ausgewählt. Kristina hat sogar einen Preis gewonnen.

Text und  Fotos: Prof. Lang

 
Unter dem Motto „Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernt man“ haben die Schüler und Schülerinnen der 7C ihren Klassenraum im November 2018 ausgemalt.

Text: Prof. Herrgesell, Prof. Gössinger

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, etwas Gutes zu tun. Spende bis 30.01.2019 alte und kaputte Handys, frage auch Deine Verwandten und Bekannten, Nachbarn und Freunde, jedes Handy zählt!

Text : Pia, Sarah, Nelli, Paul; Fotos S.O.

 
Nach wochenlangen Vorbereitungsarbeiten wurde ein Wagon unseres "Schulzuges" von den Schülerinnen der 7AB am 17.10.2018 unter Mithilfe ihres BE-Lehrers und des erfahrenen Graffitikünstlers Mario künstlerisch gestaltet.

Text und Fotos: Prof. Kern

 
Zeitungsworkshop bei der Tageszeitung „Die Presse“
Im Rahmen des Deutschunterrichts besuchte die Klasse der 3E die Redaktion der Presse, wo sie den Workshop „Zeitung ahoi!“ absolvierte.

Text und Fotos: Prof. Lang

 
Weihnachten im Schuhkarton/Kinderdörfer
Schüler und Schülerinnen der 3C haben dieses Schuljahr an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen.

Text: Zusammenstellung Sabina Haas , Fotos: SchülerInnen des Wahlpflichtfachs, MLA 2018

 
MEDIA LITERACY AWARD 2018

Text: Prof. Christian Kreuzberger und Joshua Nüsslein, Fotos: Hr. Fuhrmann

 
Am 23.5.2018 beeindruckte die 4A des Gymnasium-Zweiges am Ende ihrer Unterstufe mit einer schwungvollen Theateraufführung das Eltern- und Schüler-Publikum im Festsaal des Goethe-Gymnasiums.

Text: Prof. Steiner , Fotos: Prof. Gössinger

 
Am Dienstag, 17.04.2018 gab es im Physiksaal für einige Klassen die Möglichkeit, Experimente mit flüssigem Stickstoff (-196 °C) zu erleben.