Text und Fotos: Mag. Jakobitsch Anita

Monos – Gratis Previewscreening im Gartenbaukino

Die SchülerInnen der7B und 7D besuchten letzte Woche, gemeinsam mit etwa 600 SchülerInnen aus anderen Schulen, die Filmvorstellung „Monos“ im Rahmen der Viennale.
 
 
Bei dem Film handelte es sich um eine cineastische Meisterleistung des gefeierten kolumbianischen Regisseurs Alejandro Landres. Der Film wurde in spanischer Originalversion gezeigt und war eine Mischung aus Kriegsdrama und Überlebensthriller. Der Regisseur beleuchtete in dem Film besonders einprägsam die Beziehungen innerhalb einer paramilitärischen Gruppe an Jugendlichen, deren Machtkämpfe und steinzeitliche Praktiken.
 
Nach Ende des Films hatten die SchülerInnen die außergewöhnliche Möglichkeit an einer Podiumsdiskussion mit Sofía Buenaventura teilzunehmen und aktiv Fragen an die Hauptdarstellerin zu stellen.
 
 
Wie sich im Laufe des Gesprächs herausstellte griff der Regisseur hauptsächlich auf LaienschauspielerInnen zurück. So wurde etwa Sofía beim Basketballspielen entdeckt und zum Casting eingeladen. Nur zwei der SchauspielerInnen wirkten bereits vorher in anderen Filmproduktionen mit.
 
Monos – ein Film zum Nachdenken.
Die Resonanz der SchülerInnen war durchwegs sehr positiv und wir bedanken uns für die einmalige Gelegenheit an dieser Veranstaltung teilnehmen zu dürfen.