Text und Fotos: Prof. Schefberger 

 
Im Rahmen des Geschichtsunterrichts besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3E am 28.11.2019 die Kapuzinergruft am Neuen Markt, wo sie durch den anschaulichen Rundgang und dem spannenden Bericht der Museumsführerin ihre Kenntnisse über das Haus Habsburg und deren letzten Ruhestätte vertiefen konnten.

Die SchülerInnen und Schüler durften nicht nur die Sarkophage besichtigen, sondern erhielten auch diverse Hintergrundinformationen (Alltagsgeschichten, Heirat, Ausbildungen usw.) zu den jeweiligen Persönlichkeiten.
 
 
Zum Höhepunkt der Führung zählte der beeindruckende und reichlich geschmückte Doppelsarkophag von Maria Theresia und ihrem Ehemann Franz Stephan.
 
 
Besonders interessiert waren die Schülerinnen und Schüler bei der Erklärung der verschiedenen religiösen und weltlichen Symbole, die auf den Sarkophagen zu finden sind.