18. 10. 2010, Prof. Oberlerchner
Fotos des Veranstalters
eLearning_Ausflug.jpg
Diese Veranstaltung in der Wirtschaftskammer wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, der Wirtschaftskammer Österreich und der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt veranstaltet und soll sowohl SchülerInnen als auch ProfessorInnen über den Stellenwert von IKT ( Informations- und Kommunikationstechnologie) im zukünftigen Wirtschaftsleben informieren.
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit folgenden Schwerpunktthemen:
  • Wie steht es um das Wissen bei den Jugendlichen im Bereich eBusiness und mBusiness?
  • Was erwartet einen Facharbeiter von morgen durch den verstärkten IKT Einsatz in Unternehmen?
  • Welche Rolle spielen elektronische Netzwerke?
  • Welche Ansprüche und Erwartungen hat die Wirtschaft an die Jugend und umgekehrt?
eLearning_Ausflug.jpg
 
Der JUNIOR eDAY:10 bietet Schulklassen mit Ihren LehrerInnen ein erstklassiges Technologieprogramm mit inter­nationalen Experten, mehreren KEYNOTES, zahlreichen Workshops sowie einer großen Ausstellung. Die Zielgruppe sind Schulklassen der Berufsschulen, Berufsbildenden Schulen und der Allgemein bildenden höheren Schulen mit ihren LehrerInnen.
 
Der dreistündige Lehrausgang in die Wirtschaftskammer ermöglichte der Klasse und den begleitenden LehrerInnen den Besuch von Workshops zu sozialen Netzen und zur Erprobung der Xbox-Konsole mit der Kinect-Technologie. In speziellen LehrerInnenworkshop konnte man sich z.B. über neue Features von Office 2010 informieren. Neben den Workshops gab es auch zahlreiche Informationsstände etwa zu e-Government und Safer Internet.
 
Die Gratisjause wurden von den SchülerInnen und Lehrern sehr positiv aufgenommen.
Christine Oberlerchner